Fachkonferenz Berlin 12. Dezember 2018: Partner auf Augenhöhe – Zusammenarbeit mit Eltern nachhaltig gestalten

Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2019

Fachkonferenz Berlin

Wo: Deutsche Jugendherberge Berlin-Ostkreuz

12. Dezember 2018

Partner auf Augenhöhe?!
Zusammenarbeit mit Eltern nachhaltig gestalten

Die Fachkonferenz widmet sich Gelingensbedingungen und Herausforderungen einer nachhaltigen partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Eltern im Rahmen außerschulischer Kultureller Bildung. Grundsätzlich bieten informelle Lernkontexte gute Chancen für eine offene, dialogische Partnerschaft auf Augenhöhe. Bei der Angebotsentwicklung sollten Fachkräfteteams alltägliche und altersbezogene Erziehungsfragen von Eltern, z.B. zur Gesundheits- und Sprachförderung oder Mediennutzung ebenso im Blick behalten wie besondere, vielfaltsorientierte Strategien für die Einbindung von Eltern mit Flucht- oder Zuwanderungserfahrung.

Die Vorträge und Workshops untersuchen daher, wie Elternbegleitung im Kontext Kultureller Bildung und lokaler Bildungsbündnisse nachhaltig aufgebaut und gestärkt werden kann. Welche Themen, Formate und Dialogformen sind geeignet? Wie können Eltern so begleitet werden, dass sie den Bildungserfolg ihrer Kinder unterstützen? – Dass ein offenes und vertrauensvolles Klima die Bereitschaft von Eltern erhöht, sich auch mit für sie neuen Themen, Formen und Projekten der außerschulischen Kulturellen Bildung auseinanderzusetzen, erscheint mit Blick auf die Stärkung ihrer Erziehungskompetenzen sinnvoll.

Die Fachkonferenz zur partnerschaftlichen Elternbegleitung fand mit Unterstützung des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes – Gesamtverband e. V. statt.

Vortrag Dr. Ines Brock, Partnerschaft mit Eltern
Vortrag Prof. Dr. Veronika Fischer, Eltern mit Zuwanderungsgeschichte stärken
Praxisbeispiel Zusammenarbeit mit Eltern, Christiane Lutterkort, Kunsthalle Bielefeld
Programmflyer

(Siehe Anhang)

Tags: