Skip to main content
Tag

Demokratie Kultur Diversität Meinungsvielfalt Grundrechte Zusammenleben Streitschlichten

Online-Fachkonferenz, 14.05.2024: Demokratische Kultur

By

Demokratische Kultur: Streiten – Versöhnen – Zusammenleben

Zurzeit erleben wir auf vielen Ebenen emotionale Auseinandersetzungen über gesellschaftliche Diversität und Meinungsvielfalt. Dabei geht es auch darum, wie wir respektvoll miteinander umgehen können. Dies ist ebenso eine kulturelle Frage. Was braucht es, damit eine Gemeinschaft, bestehend aus Menschen verschiedener Hintergründe, friedlich und konstruktiv zusammenleben kann? Es gibt viele festgefahrene Debatten, aber nur wenige Lösungsansätze sind klar erkennbar.

Deshalb ist es wichtiger denn je, dass Kinder und Jugendliche lernen, sich zu streiten und wieder zu versöhnen. Der konstruktive Umgang mit Konflikten und erfolgreiches Streitschlichten stärken das Zusammenleben und können Lösungen bieten. Durch konstruktive Kommunikation, das Verständnis für Bedürfnisse, Ängste und Ansichten anderer, gemeinsame Regeln und nicht zuletzt die erfolgreiche Bewältigung von Meinungsverschiedenheiten eröffnen sich viele Möglichkeiten. Dieser Prozess fördert das Finden einer eigenen Rolle in der Gruppe, gesellschaftliche Inklusion und Verständnis für Demokratie. Dabei muss letztlich deutlich werden, dass es unverhandelbare Grundrechte in unserer Gesellschaft gibt.

Die Tagung gibt einen Überblick über das Handlungsfeld, Praxistipps in altersgerechte Methoden von Streitschlichtung, Konfliktlösungsstrategien und das Führen von kontroversen Debatten. Sie findet mit Unterstützung des Deutschen Volkshochschulverbands und Gegen Vergessen – für Demokratie e.V. statt. Eingeladen sind Fachkräfte aus Kultureller Bildung, Kitas, Schulen und Schulsozialarbeit, Bildungsmanagement, Jugendzentren, Migrant*innenselbstorganisationen und Freiwilligenarbeit.

Veranstaltung teilen


Vorläufiger Programmablauf

09:45 Uhr
Ankommen und digitales Onboarding

10:00 Uhr
Begrüßung

10:10 Uhr
Vortrag: Demokratische Kultur in Gefahr?! (AT)

10:40 Uhr
Vortrag: Under Construction – Räume für Demokratie gestalten
Dr. Julia Gantenberg, Zentrum für Arbeit und Politik der Universität Bremen (zap)

11:10 Uhr
Pause

11.20 Uhr
Praxisbeispiele und Projektvorstellungen
1. KMS-Projekt „Toleranz ist cool“
Dirk Steinhagen, Abteilungsleiter Volkshochschule Braunschweig 
2. Das Peerprojekt #WIeDER_SPRECHEN FÜR DEMOKRATIE
Larissa Bothe, Fachgruppenleitung Jugendbildung und Kompetenzstärkung, Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.

12:00 Uhr
Mittagspause

12:30 Uhr
Parallele Themenforen 1 – 3

1. Streitkulturen: Rap-Battle, Debattierclub, Diskussionstheater…
N.N.

2. Konstruktiv streiten und demokratisch debattieren: Wie geht das?
Aktuell erscheinen uns die gesellschaftlichen Gräben vor große kommunikative Herausforderungen zu stellen. Oft fehlen uns Sicherheit und Souveränität im Umgang mit diesen. Im Workshop wird der Ansatz der Konstruktiven Kommunikation von Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. vorgestellt und die notwendige Voraussetzung von Ambiguitätstoleranz für eine demokratische Kommunikationskultur skizziert und diskutiert.
Larissa Bothe, Fachgruppenleitung Jugendbildung und Kompetenzstärkung, Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.

3. Demokratie spielerisch gestalten
Vorgestellt wird mit „Escape Bubbles – Abenteuer in der Filterblase“ eine interaktive und spielerische Zeitreise zur Rettung der Demokratie. In dem Escape Game tauchen Spieler*innen in die dystopische Zukunft einer umkämpften Demokratie ein, die nur durch gemeinsame Kraftanstrengung gerettet werden kann.
Manuel Steinert, Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt, Goethe-Universität Frankfurt / Nicole Kreckel, Institut für Kunstpädagogik, Goethe-Universität Frankfurt

13:30 Uhr
Tagungsresümee
Liane Czeremin, Fachleiterin Demokratieentwicklung und Extremismusprävention/ Pressesprecherin, Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.

13:45 Uhr
Abschluss und Ausblick

14.00 Uhr
Ende der Veranstaltung

(Programmänderungen vorbehalten.)

    Ja, ich möchte mich hiermit anmelden und akzeptiere die Anmeldehinweise sowie die Datenschutzhinweise.

    Ich möchte den Newsletter abonnieren.

    Bitte beachten Sie, dass Sie bei erfolgreicher Anmeldung auf der Warteliste eine sofortige automatisch generierte Bestätigungsemail erhalten. Sollten Sie diese Email nicht erhalten, sind Sie nicht auf der Warteliste angemeldet. In diesem Fall melden Sie sich bitte beim Team von PROQUA „Kultur macht stark“